Fechtkurse

Fechtkurse für Anfänger und Fortgeschrittene finden im Rahmen des Zentralen Hochschulsports der TU München statt.

Die Fechtkurse sind offen für Studentinnen und Studenten sowie weitere Teilnahmeberechtigte  wie Beschäftigte und Angehörige. Wer nicht zum Kreis der Berechtigten gehört, kann teilnehmen, wenn er Mitglied des USC München ist.

Die Grundausbildung der Anfänger erfolgt mit dem Florett, ein Wechsel zum Degen ist nach Abschluss des F2-Kurses möglich.

Kursbuchung ist über das Internetangebot des Zentralen Hochschulsports möglich, für Fragen steht der Sportwart gern zur Verfügung. Alle Anfänger- (A) und Fortgeschrittenenkurse (F1, F2) starten jeweils zu Semesterbeginn. Der Einstieg ins Training der Turniergruppe zum freien Fechten ist aber jederzeit möglich.

Für die Teilnahme an den Fechtkursen ist eine H-Marke (Basismarke) erforderlich, um die Versicherung über den Hochschulsport abzudecken. Die Kosten betragen für Studenten aktuell 7,50 € pro Semester, für andere Teilnahmeberechtigte maximal 20 € pro Semester.

Die Mitgliedschaft im USC München kostet für Nicht-Studenten aktuell 144 € pro Jahr und ermöglicht die Teilnahme an den studentischen Kursen (die H-Marke ist pro Semester zusätzlich erforderlich). Details findet ihr unter Mitgliedschaft.